Computer Video, 04. 2006

Hingeschaut

"Neben der eigentlichen Leistung während des Schnitts und des Renderns wollten wir schließlich wissen, wie es denn mit der Vorschau bestellt ist. Obwohl alle Systeme bis auf den Weskamp mit anständiger Grafikpower ausgerüstet sind, überzeugten uns die Karten nicht zu 100 Prozent. Die FX540, die Radeon X1600 und die GeForce 7800GT können zwar alle über ihre Komponentenausgänge zum PC einen TV-Monitor ansteuern, dies aber nur mit 60, nicht mit 50 Hz. Alle Versuche, die korrekte Bildwiederholrate zu erzwingen, scheiterten. Das Vorschaubild ist zwar qualitativ hochwertig, allerdings kann ein leichtes sichtbares Ruckein nicht geleugnet werden. Hier trumpft nun die Matrox der Video Station auf, denn sie beherrscht als einzige echte 50 Hz, außerdem kann sie sogar drei Monitore, nicht nur zwei, ansteuern. Diese letzte Runde geht somit klar an die Weskamp VideoStation."

CV-Fazit

"Selten mußten wir dermaßen differenzieren, um zu einem Fazit zu gelangen, denn jedes System hat seine individuellen Stärken und Schwächen, so daß letztlich die spezielle Anwendung entscheidet, Ihr persönlicher Testsieger wird. Die Video Station von Weskamp erweist sich unter Premiere Pro als drittschnellstes System, setzt sich in punkto HDV-Vorschau aber deutlich von den Mitbewerbern ab. Besser geht es in diesem Punkt nur noch mit einer Echtzeit-Schnittkarte. Ferner gefällt die gute Ausstattung, die Verarbeitung und der äußerst leise Betrieb. "

Suchen nach